...wie ein Baum

Thomas Rott

 

 

 

Ein starker Baum ist gut verwurzelt mit der Erde - das gibt ihm den notwenigen halt und er holt er sich daraus die Kraft und Energie der Erde, die er zum Waschen benötigt.

Er hat einen kräftigen Stamm, damit er bei Wind nicht umknickt und eine große Krone mit vielen Früchten tragen kann.

Er hat eine große Krone und viele starke Äste, damit er den Früchten und Samen genug Platz bietet und die Energie wieder in den Kreislauf der Natur zurück gibt.

 

Ein Baum mit kleinen Wurzeln wird schneller entwurzelt.

Ein Baum mit dünnem Stamm wird leichter knicken.

Ein Baum mit zu kleiner Krone wird weniger Früchte tragen.